Kinderreiten mit Geschicklichkeitstest

Im Laufe des Tages hatten die Kinder auch die Möglichkeit, auf den Pferden des Reitervereins "St. Hubertus" Merseburg e.V. eine kleine Runde zurückzulegen.

Am Ende des Parkours wartete noch ein kleiner Geschicklichkeitstest, das Brezelstechen, auf die Teilnehmer. Mit einer Stange musste man eine Brezel ergattern, die man dann natürlich behalten und essen durfte.

Dass es nicht immer so einfach war, wie es aussah, zeigte der eine oder andere „Stau“ auf dem kleinen Trainingsparkour.

Alle Kinder, die Lust bekommen haben, sind gerne zum Kinderreiten auf dem Vereinsgelände in der Kastanienpromenade / Ecke H. – Grade - Straße eingeladen.

Jeden ersten Sonntag im Monat kann man dort sozusagen einen Schnupperkurs belegen. Ein Unkostenbeitrag von 1 Euro, der selbstverständlich auch den Pferden zugute kommt, wird dabei erhoben. Also, wer Lust hat, kann gern einmal vorbeischauen.

Hier herrschte jedenfalls reger Andrang. Da konnte es schon eine Weile dauern, bis man endlich auf dem Rücken eines so großen Pferdes saß.

Redaktion: Jürgen Krohn

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Kathleen Brehme

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!