14. Merseburger Bauernmarkt

Auf dem Weg durch den Südpark, gelangte man auf dem Weg von einem Veranstaltungsort zum nächsten vorbei an den zahlreichen Ständen und Verkaufswagen von Direktanbietern. Dort gab es viel zu sehen, zu probieren und natürlich auch zu kaufen. Ein richtiger Bauernmarkt eben.

Fisch-, Käse-, Wurst-, Wild-  und Räucherspezialitäten, Fleischprodukte, Marmelade, Honig, Wein und Essenzen wurden ebenso angeboten wie Naturprodukte und -pflegeprodukte, Kerzen oder Dufthölzer, Duftfrüchte und Duftkugeln.

Weiter ging es mit einer Vielzahl an duftenden Kräutern, spätsommerlichen Blumen und Sträußen. Frisches Obst und Gemüse der Saison und vieles mehr erwartete die Besucher des Marktes.   

Zahlreiche Gärtnereien, Baumschulen und Gartenvereine boten auch Pflanzen, kleine Bäumchen für den Garten und vieles mehr an.Zwiebelzöpfe und Trockensträuße rundeten das Gesamtbild dieses schönen Bauernmarktes ab. Bunte Blickpunkte - einfach zauberhaft.

Fast 50 Direktvermarkter aus Merseburg und Umgebung beteiligten sich in diesem Rahmen, um das Fest im Südpark zu einem Highlight werden zu lassen. Eingeladen dazu hatten die Stadt Merseburg, der Bauernverband Saaletal e.V. und die AG Gesundheit des Landkreises Saalekreis.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Kathleen Brehme

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!