Fabrik Saisonstart mit den Jailbreakers - Voll war’s, warm war’s, laut war’s, geil war’s!

Nun ist sie wieder gestartet, die Saison der Livekonzerte in der Fabrik Braunsbedra. Da wurden doch tatsächlich die AC/DC T-Shirts und die selbigen Jacken wieder aus den Schränken hervorgeholt und die Mottenkugeln mit Deo kräftig überdeckt. Geht doch, denn die hallesche AC/DC Coverband „Jailbreaker“, die schon seit Jahren die Gäste in den Braunsbedraer Musikclub zieht, spielte wieder auf. Um sich der alten Zeiten zu erinnern, drehten Publikum und Band dann auch kräftig am Rad der Geschichte.

Die fünf Musiker inkarnieren die australischen Rocklegenden von AC/DC so gut, dass man schon fast glaubte, Bon Scott wäre von den Toten auferstanden und Angus himself würde seine Gibson traktieren und seinen blanken Allerwertesten noch einmal dem Publikum feil bieten.

Man kann einfach nur sagen: Voll war’s, warm war’s, laut war’s, und geil war’s! Dem Publikum hatte es wieder gefallen.

Da wundert es einen auch nicht, dass ganz viele mit dabei sein wollten, wodurch die Fabrik mal wieder richtig voll war. Die Redaktion wünscht dem Team der Fabrik, dass dies so bleibt und jetzt jedes Mal so viele Livemusikfans  am Samstagabend ihre Sofa verlassen und ordentlich abrocken.

Denn Schöppi, der Chef des Clubs, bringt es immer wieder fertig, ganz tolle Bands und Musiker in diese in Sachen Ausgehkultur verschlafene Region zu bringen. In unserem www.geiseltaler-terminkalender.de , mit über 2000 Terminen der umfassendste unserer Region, findet man alle Termine des Livemusik-Clubs. Der ländliche Musik Live Club mit seinem moderaten Eintrittspreisen von rund 10 Euro und ganz normalen Getränkepreisen sollte einfach mehr Beachtung finden – daher, wir sehen uns demnächst in der Fabrik!

Redaktion: Jürgen Krohn

Text: Jürgen Krohn

Fotos: Jürgen Krohn

Video: Fabrik Braunsbedra

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!