Liveberichte des Monats Oktober 2016 aus der Tourismusregion Geiseltal

Im Schloss Gleina spukt es gewaltig - gruselige Führung

Schloss Gleina, ein Kleinod zwischen Freyburg und Querfurt, nicht weit entfernt von Mücheln, entwickelt sich langsam zu einem kulturellen Zentrum. Da liegt es einfach nahe, am Halloweenwochenende mehrere gruselige Führungen für Kinder zu veranstalten. Aber lesen Sie doch hier selbst.

Diesjähriges Merseburger Zauberfest

 

Große und vor allem kleine Gäste wurden am 29. Oktober 2016 beim 8. Merseburger Zauberfest erwartet. Von der Kliaplatte über den Entenplan bis hin zum Petrikloster wurde es wieder zauberhaft. Und bereits ab 10 Uhr begann das Markttreiben in der Innenstadt. Da auch an diesem Tag wieder sehr viel los war, schauen Sie doch einfach hier weiter.

Merseburger Domklausur  - Einblick in das Europäisches Romanik Zentrum

Die regionale sowie europäische Erforschung und Vermittlung der vielfältigen Aspekte der romanischen Epoche ist die Aufgabe des Europäischen Romanik Zentrums. Aber schauen Sie hier einfach mal mit hinein.

Merseburger Themenführung mit der Laternenrese

Zu einem abendlichen Spaziergang durch die Merseburger Altstadt lud die Laternenrese mit so einigen historischen Zeitgenossen ein. Der Weg führte  uns von der Hölle bis zu Domplatz. Mehr zu diesem Spaziergang erfahren Sie hier.

 

„SAGENHAFT“ - neue Ausstellung des Merseburger Kunst-vereins e.V. im Merseburger Schlossgartensalon

 

Der Merseburger Kunstverein e.V. lud Interessierte zu ihrer neuen Ausstellung in den Merseburger Schlossgartensalon ein. 11 Mitglieder zeigen ihre Arbeiten zum Thema „Sagenhaft“. Mehr können Sie hier lesen.

„Unterwegs auf dem Tugendweg – Denkfutter“ Bildervortrag mit Christel Tippelt

Die Merseburger Neumarktkirche befindet sich am Pilgerweg – dem Tugendweg. Dieser Weg verläuft von Kleinliebenau bis hierher. Sieben Säulen säumen diesen  Ökumenischen Pilgerweg. Christel Tippelt nahm uns an diesem Tag mit auf diese Reise. Aber lesen Sie doch selbst hier weiter.

 

Neue Ausstellung im Kunsthaus „Tiefer Keller“ - "Drunter und Drüber“ Landschaftsträume von Donata Hillger

 

 

In der Merseburger Domgalerie wurde eine neue Ausstellung eröffnet. Die hallesche Künstlerin Donata Hillger präsentiert ihr "Drunter und Drüber" – Landschaftsträume. An diesem Tag gab es eine ganz große Ausnahme. Welche das war, können Sie hier lesen.

Kürbisschnitztag auf dem Merseburger Entenplan

Halloween steht vor der Tür. Was darf da natürlich nicht fehlen? Geschnitzte Kürbismasken. In der Merseburger Innenstadt hatte man die Möglichkeit, Kürbisse selbst zu gestalten und zu schnitzen. Aber schauen Sie doch hier einfach selbst.

 

Vernissage Französische Kunst in der Geiseltalsee - Kirche

 

 

Bereits zum 2. Mal findet die Ausstellung "Französische Kunst" von verschiedenen französischen Freizeitkünstlern aus Müchelns Partnerstadt Bois d` Arcy in der Geiseltalsee - Kirche Mücheln/ Neubiendorf statt. Einen ausführlichen Bericht dazu finden Sie hier.

Oktoberfest in der Beunaer Hoppenhaupt - Kirche

 

Der Interessen- und Fördervereins Wiederaufbau Kirche Beuna e.V. lud zu einem Oktoberfest in die Beunaer Hoppenhaupt – Kirche ein. Aber schauen Sie doch hier selbst.

Weiteren Vorstellungen der Merseburger Petrimimen

 

Zwei weitere Aufführungen der Theaterstücke der Merseburger Petrimimen überzeugten die zahlreich erschienen Gäste. Mehr dazu finden Sie hier.

Eine Märchenstunde für groß und klein im Schloss Gleina

 

Im Gleinaer Schloss erwartete die großen und kleinen Gäste ein Mitmach - Märchennachmittag. Drei Märchen der Gebrüder Grimm wurden zum Besten gegeben. Aber schauen Sie hier doch selbst.

3. Seebrückenfest an der Braunsbedraer Marina

Bereits zum 3. Mal veranstaltete man an der Marina Braunsbedra das Seebrückenfest. Herrlichstes Wetter lockte Neugierige und Interessierte nach Neumark. Mehr dazu können Sie hier lesen.

Vorpremiere im Merseburger Petrikloster ein voller Erfolg

Die Merseburger Petrimimen luden Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer zur Vorpremiere in den Sommerrempter ein. Mit zwei Stücken nach Hans Sachs möchte man das Publikum vom Können der Laienschauspieler überzeugen. Mehr dazu können Sie hier lesen. 

Fest der Hoffnung 2.0 im Merseburger Schlossgarten

Der evangelische Kirchenkreis Merseburg veranstaltete auch in diesem Jahr ein Fest für und mit den Flüchtlingen. Unter dem Motto „Fest der Hoffnung 2.0“ versuchte man gemeinsam für den Frieden zu feiern. Näheres dazu lesen Sie hier.

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!