Wieder Frühjahrsputz in ganz Merseburg

Die Stadtverwaltung Merseburg rief wieder einmal zum jährlichen Frühjahrsputz in Merseburg auf. Am 2. April sollte es in der Zeit von 9 bis 13 Uhr der verschlafenen Domstadt an den Kragen gehen.

Bereits zum 15. Mal sollte das alte Laub  beseitigt, den Bäumen und Sträuchern eine neue Frisur verpasst werden. Viele fleißige Helferinnen und Helfern unterstützten die Mitarbeiter des Straßen- und Grünflächenamtes.

Es wurde auch Müll gesammelt, das eine oder andere instand gesetzt und mit einem neuen Anstrich versehen. Um noch mehr farbige Akzente zu setzen, pflanzte man Frühjahrsblüher. Somit verpasste man Pflanzschalen, Beeten und Balkonkästen einen neuen Look.

Neben Merseburger Anwohnern beteiligten sich Wohngemeinschaften, Verbände, Vereine, Unternehmen und andere bei dieser  Aktion an 20 verschiedenen Standorten. Drei Beispiele möchten wir hier stellvertretend näher beleuchten:


Weitere Ziele an diesem Tag waren der Stadtpark, der Südpark, das Kegelparadies, der Kliaplatz und die  Teiche in den verschiedenen Ortsteilen.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Heinz Biemann

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!