Merseburger Domklausur  - Einblick in das Europäisches Romanik Zentrum

Was ist eigentlich das Europäische Romanik Zentrum? Dabei handelt es sich um ein interdisziplinäres und interkonfessionell orientiertes Institut.

Das bedeutet, dass zahlreicher Forscher, die sich mit Geschichte, Rechts-geschichte, Architektur, Kunst, Archäologie oder Theologie des Mittelalters beschäftigen, mit ihrer fachlichen Kompetenz die Grundlage dafür bilden.  

Die Erforschung und Vermittlung der unterschiedlichsten Aspekte der romanischen Epoche ist die grundlegende Aufgabe des Europäischen Romanik Zentrums, nicht nur regional sondern auch europaweit. 

Auch die vielen mittelalterlichen Bauwerke, die man in Sachsen - Anhalt vorfindet, sind Zeitzeugen dieser Ära und dienen zu Forschungszwecken. Die weithin bekannte Straße der Romanik ist ein Weg, auf dem man Geschichte erleben kann. Burgen, Dome, Klöster und Kirchen aus dieser Zeit widerspiegeln das Leben der damaligen Zeit.

Das Europäische Romanik Zentrum ist der Martin - Luther - Universität Halle – Wittenberg zugeordnet.  Verschiedenste Fachtagungen finden in diesem Rahmen statt, um die unterschiedlichsten Forschungsarbeiten vorzustellen. Dafür stehen verschiedene Räumlichkeiten, aber auch eine umfangreiche Romanik - Bibliothek zur Verfügung.

Im der Merseburger Domklausur ist der Sitz des Europäischen Romanik Zentrums.

Der Süd- und Ostflügel wurden durch die Initiative der Vereinigten Domstifter zu Merseburg, Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz saniert und bieten dort ein Zuhause für das Zentrum.

Wer Interesse hat, einmal im Europäischen Romanik Zentrum vorbeizuschauen, hier finden Sie es:

Institut Europäisches Romanik Zentrum an der Martin-Luther-Universität e.V.

Domplatz 7

06217 Merseburg

Öffnungszeiten: mittwochs und donnerstags: 09 Uhr bis 14 Uhr

Redaktion: Kathleen Brehme

Quelle: Europäisches Romanik Zentrum e.V.

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Heinz Biemann

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!