Liveberichte des Monats März 2017 aus der Tourismusregion Geiseltal

Osterbrunnen geschmückt auf dem Merseburger Domplatz

 

Der Brunnen auf dem Merseburger Domplatz wurde auch in diesem Jahr wieder österlich geschmückt. Mehr dazu lesen Sie hier.

In der Stadtbibliothek Braunsbedra liest Kerstin Schmäling aus dem Buch „Crazy Horse ..."

 

 

Indianer – Autorin Kerstin Schmäling las aus dem Buch „Crazy Horse, das Leben und Vermächtnis eines Lakota-Kriegers“, in dem vom vom Leben Crazy Horses aus der Sicht der Familie auf die Dinge und ihre Wahrheit erzählt wird. Mehr dazu können Sie hier lesen.

Spektakuläre Merseburger Nachtwächterführung

Mit viel Spektakel ging es durch die Merseburger Altstadt. Begleitet wurden die Teilnehmer dieser Führung von den beiden Nachtwächtern der Domstadt. Auf illustre Art erhielt man an diesem Abend einen beeindruckten Blick auf das geschichtsträchtige Merseburg. Aber schauen Sie doch hier einfach selbst.

Autorenlesung „Merseburg zwischen Russenkaserne, Strandkorb und TH“ in der Walter - Bauer - Stadtbibliothek

In der Merseburger Stadtbibliothek stellte eine Auswahl an  Merseburger Literaturfreunden und Autoren, die sich im Leseturm zusammengetan haben, ihr neues Buch vor.  Bereits zum zweiten Mal wurden ihre in Geschichten diesem Band zusammengefassten, welche Merseburg zwischen Kriegsende und Wende widerspiegeln. Mehr dazu finden Sie hier.

"Sand in der Uhr" - Arbeiten von Charlott Szukala und Steffen Rumpf in der Merseburger Domgalerie

 

In der Merseburger Domgalerie sind in der Ausstellung "Sand in der Uhr" Skulpturen, Malerei und Collagen von Charlott Szukala und Steffen Rumpf zu sehen. Einen ausführlichen Bericht dazu finden Sie hier

Mittelalterliches Marmeladen - Festival in Burgliebenau

 

 

Das erste Mittelalterliche Marmeladen - Festival fand in der Bischhofsburg Burgliebenau statt. Alle waren recht herzlich eingeladen, die leckeren Köstlichkeiten zu probieren. Aber lesen Sie doch hier selbst.

 

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!