Führung: Liebe geht durch den Magen

Schon in der Antike, aber auch  im Mittelalter waren Kräuter bekannt, die als Lust steigernd gelten. Auch heute noch sind diese Aphrodisiaka bekannt.

Die Geschichten und Sagen um solche „Mittelchen“  wurden aus dieser Zeit überliefert. Fenchel und Anis sowie Knoblauch, Vanille, Hafer und Petersilie zählen zu diesen Kräutern.

Vanille war früher in Klöstern verboten, da sie angeblich zur Unkeuschheit verführte.

Und dass ich in Bezug auf Kräuter, auch ohne Kloster, nicht ganz unbeleckt bin, können Sie hier sehen.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Heinz Biemann, Kathleen Brehme

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!