Kleine Weihnachtsfeier im Braunsbedraer Frauencafe´

Während in Magdeburg der diesjährige Integrationspreis des Landes Sachsen – Anhalt verliehen wurde, wollte man in der Vorweihnachtszeit in Braunsbedra die Chance nutzen, den Flüchtlingskindern eine kleine Freude zu bereiten.

Am 13. Dezember 2016 lud man in den Räumlichkeiten des Multikulturellen Zentrums der Stadt Braunsbedra zu einer kleinen Weihnachtsfeier ein.

Sabine und Maria von der  BIH GmbH und engagierte Helferinnen aus Braunsbedra versuchten an diesem Tag, einen Hauch von Weihnacht zu zaubern.

Weihnachtliches Gebäck, kleine süße Leckereien, Tannenzweige und Teelichter zierten die Tische. Tee- und Kaffeeduft lagen in der Luft, als die großen und kleinen Kinder mit ihren Müttern eintrafen.

In gemütlicher Runde saß man zusammen. Auch an kleine Geschenke hatte man gedacht. Das Glänzen in den Augen der Kinder war einfach nur schön anzuschauen. Ganz vorsichtig wurden die Päckchen geöffnet.

Gemeinsam spielten die Kinder und die Mütter unterhielten sich. Die Zeit verging einfach wie im Flug.

Auch 2017 soll der Dienstag genutzt werden, um hier einen Ort der Begegnung in Braunsbedra zwischen Einheimischen und Zugewanderten zu erhalten.

Das Angebot soll in Zukunft erweitert werden. Ab 13. Januar 2017 soll zwischen 16 und 18 Uhr das Multikulturelle Zentrum Braunsbedras genutzt werden, um Integration zu leben und nicht nur schön zu reden.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Christin Janke

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!