Noch einen Blick hinter die Kulissen beim 6. Bürgercampus

Wie man sich vorstellen kann, ist so eine Veranstaltung kein Selbstläufer. Am Anfang steht der Plan. Und Organisation ist am Ende alles.

Am Standort der ehemaligen Papiermühle musste noch ganz schön viel aufgebaut werden, um an diesem Tag dieses wirklich bunte treiben zu ermöglichen. Und Merseburg ist wirklich bunt!

Nachdem am Morgen alles an Ort und Stelle transportiert worden war, begann der Aufbau. Andere fleißige Helferinnen und Helfer schnippelten, was das Zeug hielt, denn die leckere Gemüsesuppe, die Klosterbrüder und – schwestern anboten, machte sich schließlich auch nicht von allein.

An dieser Stelle möchte ich einmal Danke sagen an die Organisatoren, Akteure und fleißigen Helfer dieses 6. Bürgercampus hier im Grünen. Und das Wetter wollte auch, das dieser Tag etwas ganz besonderes wird.

Man darf also auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr gespannt sein.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Heinz Biemann

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!