"hunting with spoons" beim Bürgercampus

Als für den Bürgercampus im Grünen eine Band gesucht wurde, meldete sich die aus Leipzig stammende junge Band „hunting with spoons“ auf Grund einer befreundeten Studentin.

Die im April 2014 gegründete Band stand nach einem Jahr intensiver Arbeit bereits gemeinsam auf der Bühne. Trotz unterschiedlicher musikalischer und beruflicher unterschiedlichen Bereichen ergänzen sich die vier in ihrer gemeinsamen Arbeit.

Das Quartett kombiniert bei ihrer Musik alt Bewährtes und kombiniert es mit modernem Punch. Sie wollen einfach ehrlich und sie selbst bleiben.

Durch die Schnelllebigkeit der perfekten digitalen Welt geht der Sinn für das kleine Schöne  verloren. Dagegen kann man etwas tun. Und das wollen uns die vier Musiker mit auf den Weg geben.

Energiegeladene rockige, aber auch nachdenkliche Klänge erwarteten uns an diesem Nachmittag auf der Bühne auf dem Gelände der ehemaligen Papiermühle in Merseburg. 

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Heinz Biemann, Kathleen Brehme

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!