10. Handels- und Handwerkermarkt in der Domstadt Merseburg

Das Einkaufscenter Meuschau verwandelte sich am 24. April 2016 wieder zu einem Messegelände. Aber es sollte gleichzeitig auch ein Familiensonntag werden.

Kühles und wechselhaftes Wetter lockte dennoch zahlreiche Besucher zu diesem 10. Handwerkermarkt, welcher auch in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Landrat Frank Bannert stand.

Dieses Angebot wurde von zahlreichen Unternehmen aus Merseburg und der Region genutzt, die sich hier präsentieren und vorstellen konnten - eine ideale Plattform sozusagen.

Diese Aktion wurde initiiert von Kreishandwerkerschaft Halle - Saalekreis, der Innung des Kfz - Gewerbes Merseburg - Querfurt und dem Wochenspiegel Merseburg - Querfurt.

Von 10 bis 17 Uhr konnten interessierte Besucher neue Produkte oder Verfahrenstechniken näher kennen lernen, die Handwerker, Handelsbetriebe, Dienstleister und Unternehmen der Finanz- und Versicherungsbranche, Autohäuser und Kfz - Werkstätten hier vorstellten.

Neben dem Gebrauchtwagenmarkt und einem großen Kinderflohmarkt auf dem Parkplatzgelände waren auch die Geschäfte im Einkaufscenter Meuschau geöffnet.

Das abwechslungsreiche kulturelle Rahmenprogramm sorgte für Unterhaltung an diesem Sonntag. Der Städtische Musikverein JBO Merseburg e. V. und die Tanzgruppe Merseburg - Meuschau durften dabei nicht fehlen.

Eine Tombola winkte außerdem mit attraktiven Preisen.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Heinz Biemann

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!