Neue Ausstellung in der Stadtbibliothek Merseburg - Hanne Mode (Halle) Malerei

Bereits seit dem 5. März kann man in der Stadtbibliothek "Walter Bauer" Merseburg die neue Ausstellung in Augenschein nehmen. Die 63 -jährige Hallesche Malerin Hanne Mode zeigt einige ihrer Arbeiten.


Geburtsort Woltersdorf, Abitur in Leipzig, Diplomlehrerstudium in Halle, Promotion in Orientalischer Archäologie und Kunst, Forschungsstudium und Assistentin an der Martin-Luther-Universität in Halle, wissenschaftliche Mitarbeiterin Heidelberger Akademie der Wissenschaften – so liest sich ihre Vita.

Bis 2007 war Hanne Mode in verschiedenen Unternehmen als Immobilienfachwirtin tätig. Dann wagte sie den Schritt in die Selbständigkeit und ist seither freischaffend tätig. Zwischenzeitlich hat sie verschiedenste Ausstellungen allein oder  gemeinsam mit anderen Künstlern durchgeführt.


Unter der Leitung von Uwe Duday und Beata Sienko ist sie Mitglied in Mal- und Zeichenzirkeln. Auch dem Halleschen Kunstverein e. V. gehört sie an.

Noch bis zum 29. Juli 2015 kann man sich die Malereien von Hanne Mode ansehen.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Kathleen Brehme

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!