Das historisches Spektakel in der Burg Querfurt - "Burg erwacht" 2015

Sonniges, aber kühles Wetter erwartete am letzten Wochenende die Freunde des Mittelalters und alle anderen schaulustigen Gäste. Ein Zeltlager wurde innerhalb der Burgmauern aufgeschlagen. Das Leben wie im Mittelalter wurde dort gelebt.

Am 18. und 19. April 2015 sorgten ca. 100 Laiendarsteller aus Deutschland und Tschechien dafür, dass dieses historische Flair förmlich zu spüren war.

Die Burg Querfurt, die älteste Burganlage an der Straße der Romanik, sollte dabei der Schauplatz eines farbenfrohen Historienspektakels der besonderen Art werden.

Die Burgkirche wurde dabei als Kulisse genutzt, um der Krönung Johann von Luxemburgs beizuwohnen.

Auch wenn in der Querfurter Burgkirche nie eine königliche Krönung stattfand, stellte man in einer zweistündigen Zeremonie diese Krönung zum König von Böhmen und im Voraus die Vermählung mit der böhmischen Prinzessin Elisabeth detailgetreu nach.

Völliges Neuland wurde mit diesem Projekt betreten. Ein außergewöhnliches Ereignis, bei dem natürlich für Speis und Trank gesorgt wurde.

Bei einem Rundgang über das Festgelände könnte man dem Lagerleben beiwohnen und sich mit den verschiedenen Darstellern interessant unterhalten, sich das eine oder andere Handwerk zeigen lassen.


Verschiedenste Materialien können zum Beispiel versponnen werden. Kamel -, Alpaka -, Schafwolle konnte man sich anschauen und berühren.  Auch über Wolle aus Hundehaaren war zu hören.

Bogenschießen oder Schwertkampf stand ebenfalls auf dem Programm - kurzweilige Unterhaltung neben der einmaligen Krönungszeremonie mit Hochzeit.

Neben ritterlichen Tugenden wurden Interessierte unter fachkundiger Anleitung in der Waffenkunde unterwiesen. Schwerter, Säbel, Schilde u.ä. durften daher nicht fehlen. Dieses Spielzeug wurde hier angeboten. Welches Kinderherz schlägt da nicht höher?

Führungen, die selbstverständlich auch genutzt worden sind, bot man an. Einem Museumsbesuch stand ebenfalls nichts im Weg.


Bei diesem Spektakel handelt es sich um ein Projekt, welches von einer Interessengemeinschaft ins Leben gerufen wurde. Ihnen liegt das Leben im Mittelalter sehr am Herzen. Eine Rekonstruktion des königlichen Hofes rund um Johann von Böhmen ist dadurch möglich.

Es gab viel zu sehen und zu staunen. Viele interessante Motive konnten somit festgehalten werden.

Weitere Impressionen zur Krönung Johann von Luxemburg in der Querfurter Burgkirche finden Sie hier.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Kathleen Brehme

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!