Liveberichte des Monats August 2015 aus der Tourismusregion Geiseltal

Das Sommerfest 2015 im Merseburger Petrikloster

Das diesjährige Sommerfest des Förderkreises Klosterbauhütte e.V. war wieder ein Dankeschön an alle, die sich gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern für das Petrikloster auf unterschiedliche Weise einsetzen. Mit Kaffee und Kuchen, einer interessanten Führung und einem 3-gängigen Menü konnte man … aber lesen Sie doch einfach hier weiter.

Themenführung in Merseburg: Mit der Marktfrau unterwegs

„Merseborch“ - so sagt man hier nun mal - ist doch ein schönes Fleckchen in Sachsen - Anhalt und so geschichts-trächtig. Aber nicht nur Bischof Thietmar und die Ersterwähnung vor 1000 Jahren machen den Reiz dieser Stadt aus. Zwei reizende und redseelige Marktfrauen gewährten uns einen kleinen Einblick in das damalige Leben und die Entwicklung der Stadt Merseburg über die Jahrhunderte. Mehr dazu erfahren Sie gern hier.

Natur- und Kräutertag an der Geiseltalseekirche Mücheln

Auch in diesem Jahr wurde an der Geiseltalseekirche in Neubiendorf der Natur- und Kräutertag vom Förderverein Geiseltalsee - Kirche e.V. auf die Beine gestellt. Nicht nur die angebotenen Naturprodukte vom Imker Heilmann und die Kräuter von der Geiseltaler Kräuter-küche fanden regen Zuspruch. Mehr dazu erfahren Sie hier.

"Cracks in the Wax” von Irene Semelka - Neue Ausstellung in der Merseburger Domgalerie




Im Kunsthaus „Tiefer Keller“ in Merseburg wurde am 12. August eine neue Ausstellung eröffnet. Irene Semelka präsentiert Textile Lichtkunst. Wie man Textiles und Kunst miteinander verbinden kann, sehen Sie hier.

Ausstellung von Kristina Reimer „Zeichnungen – Malerei – Textiles“ in der Kunststiftung ben zi bena

Ben zi bena, Restaurant/Cafe` in Merseburg, bietet nicht nur einen herrlichen Blick auf das Schloss, den Schlossgarten mit Schlossgraben und den Dom, sondern das Haus beherbergt auch eine private Kunststiftung. Dabei werden wechselnde Ausstellungen bekannter Künstlerinnen und Künstler gezeigt. Im Moment sind Arbeiten von Kristina Reimer zu sehen. Mehr zu „Zeichnungen – Malerei – Textiles“ erfahren Sie hier.

Fotografien von Wolf - Heinrich Hetzer zeigen „Augenblicke in Indien“ im Merseburger Klinikum

Im Foyer des Carl - von - Basedow - Klinikums sind ständig wechselnde Ausstellungen zu sehen. Das macht es zu einem Ort der Begegnungen. Patienten und Besucher gleichermaßen, aber auch die Mitarbeiter und die Öffentlichkeit nutzen dieses Angebot, denn Kunst kann durch seine positive Wirkung die Heilung und Genesung unterstützen. Zur Zeit sind Fotografien von Wolf - Heinrich Hetzer zum Thema „Augenblicke in Indien“ zu sehen. Mehr dazu finden Sie hier.

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!