51. Merseburger Modellbahnausstellung

Wie schnell doch so ein Jahr vergeht. Bereits zum 51. Mal luden der Merseburger Modellbahnclub und der Modellbauclub Braunsbedra alle Interessierten ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

 Noch bis zum 13. Dezember kann man in der Ladenstraße der Klia - Passage die 16 ausgestellten Modellbahnanlagen in Augenschein nehmen.

Mit viel Liebe wurden die verschiedensten Landschaften gestaltet. Auf mehr als 300 Quadratmetern gibt es viel zu bewundern.

Sommer- bis Winterlandschaften sind zu sehen. Verschiedene Spurweiten - von der Gartenbahn bis zur Spur Z – erfreut so manches Männerherz.

Vom ICE bis hin zur Bimmelbahn drehen hier so ihre Runden. Für die vielen kleinen Details, die es sonst noch auf den Anlagen zu entdecken gibt, muss man sich wirklich sehr viel Zeit nehmen.

Und an Weihnachten hat die Modellbahn nun einmal „Hochkonjunktur“. Väter und Großväter dürfen ganz legal ihr Spielzeug hervorholen, um es den Kindern und Enkeln zu zeigen, mit ihnen zu spielen und wieder einmal Lokführer sein zu dürfen.

Wer noch Zeit und Lust hat, kann auch dem Merseburger Weihnachtsmarkt einen Besuch abstatten, der zeitgleich auf dem Schlosshof stattfindet.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Kathleen Brehme

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!