Das Teichfest der freiwilligen Feuerwehr in Spergau 2014

Jährlich findet zu Beginn der Sommerfreien, das Teichfest der freiwilligen Feuerwehr Spergaustatt. Mit viel Fleiß und Mühe aber auch Spaß wird es tagelang aufgebaut und immer wieder ist man erstaunt was die Männer und Frauen hier auf die Beine stellen.

Das selbstgebaute Haus steht in Flammen aber da kommen schon die "kleinen“ der Feuerwehr angefahren.

In diesen Jahren bot der Nachwuchs, die Jugendfeuerwehr eine kleine Vorführung.

Es wird langsam Dunkel! Alle warten schon gespannt!

Da kommt der Fackelumzug auch schon!

Das Teichfest hat seinen Ursprung in den "mageren" Zeiten des Dorfes um 2000. Damals wurde die Anzahl der Gemeindearbeiter stark reduziert. Das führte unter anderem dazu, dass der Teich vernachlässigt wurde und die Algen regelrecht blühten. In einer freiwilligen Aktion stiegen die Feuerwehrleute da im Sommer ins Wasser, reinigten den Dorfteich - und feierten das eine Woche später mit einem zünftigen Fest.  Daraus entwickelte sich das Teichfest der freiwilligen Feuerwehr.

Die Wasserspiele beginnen!!!! Und dazu klassische Musik.

Jetzt kommt noch die Lasershow dazu.

Über eine Löschübung der Jugendfeuerwehr über Musik, Tanz, Fackelumzug und die Wasserspiele als Höhepunkt des Tages wird hier einiges geboten. Bei der Wassershow mit Fontänen zeigten die Brandschützer, dass man mit der Spritze nicht nur Brände löschen, sondern auch Kunst machen kann. Verstärkt wurde dies noch mit der Einbindung einer Lasershow.

Das Schlussbild des Jahres 2014

Redaktion: Jürgen Krohn

Fotos: Frau Frohl

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!