Der Grüne Markt in Mücheln im Juli 2014

Ab 10 Uhr wurden am diesem heißen und sonnigen 20. Juli auf dem historischen Müchelner Marktplatz wieder Produkte von Erzeugern und Direktvermarktern angeboten.

Das reichhaltige und hochwertige Angebot an den Ständen reichte von Obst, Gemüse, Honig, Fruchtaufstrichen, Wurst, Käse, Eier, Brot und Kuchen bis hin zu Kräuterölen, Kräuterlimonaden und vielem andern mehr.

Neben all diesen Dingen durften aber auch Kräuter und Blumen nicht fehlen. Es war einfach für Jeden etwas dabei, auch wenn bei dieser Bruthitze wenig Markttreiben aufkam.

Die angereisten Händler kamen u. a. aus Merseburg, Querfurt/ OT Zingst und Bitterfeld. Umso erstaunter war man, dass an diesem Tag der Grüne Markt für nur 2 Stunden angesetzt war.

Diese Markttreibenden müssen jedem Wetter trotzen. Die letzten beiden Male waren Wind und Regen ihre „Gegner“ – heute die sommerliche Hitze und vielleicht aus das Hafenfest der Marina Mücheln, welches zeitgleich stattfand.

Für uns bot sich an diesem Tag dadurch die günstige Gelegenheit, mit dem einen oder anderen ins Gespräch zu kommen, um über das Wetter, die Menschen hier und das Markttreiben im Allgemeinen zu reden.

Neben dem angenehmen Plausch konnten natürlich auch leckere Tiroler Spezialitäten probiert werden (Schinken, Wurst oder auch Käse), wonach einem nun mal der Sinn stand.

Inge Becker, Keramikerin aus Zingst, präsentierte hier ihre Keramikarbeiten. Sie kann hier mit ihrem lieb gewonnenen Hobby auch Andere erfreuen.

Neben Schmuck, Engeln und Fischen hatte sie eine stattliche Anzahl an Eulen dabei. Die Eule gilt landläufig als Symbol der Weisheit.

Wer sich für gesunde Ernährung interessierte, war bei Elke Semmler genau richtig. Dort  probierten wir unter anderem noch Kombucha mit Mineralwasser. Es war ein erfrischendes Getränk für alle Gelegenheiten – bei dieser Hitze einfach genau das Richtige!

Anzeige

Ich denke schon, dass auf diesem Grünen Markt für jeden etwas dabei war. Man konnte einfach nur schauen oder auch ausprobieren. Wer seinen Kühlschrank bestücken wollte, konnte hier die Möglichkeit dazu nutzen. 

Bleibt zu hoffen, dass es beim nächsten Grünen Markt etwas mehr Händler auf diesen wunderschönen historischen Markt von Mücheln zieht, die dann das Interesse der Müchelner Bürger oder aus dem Umland wecken.

Was ich ganz persönlich vermisst habe, waren mehr regionale Produkte, die auch hier mit ihrer hochwertigen Qualität sicherlich überzeugen können.

Von der Redaktion gibt es auch einen Kommentar zum Grünen Markt, diesen finden Sie hier.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Jürgen Krohn

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!