Das Gleinaer Wein- und Parkfest 2014 am Samstag

Am Samstagnachmittag fand gegen 15 Uhr die offizielle Begrüßung durch den Ortsbürgermeister Gerd Blankenburg, den Weinbaupräsidenten Siegfried Boy, Jana Grandi, der Verbandsgemeindechefin, Lisa - Marie Kunth, der Gleinaer Weinprinzessin, und den anderen Wein-Hoheiten der Region statt.

Bürgermeister Gerd Blankenburg lobte die Freiwillige Feuerwehr Gleinas in hohem Maße und beschrieb sie als eine gut aufgebaute Truppe. Der Wehrleiter der Feuerwehr in Gleina, Heiner Grett, begrüßte alle Gäste recht herzlich und erzählte einiges zum Programm im Bezug auf das 80 -jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Gleina.

Anzeige

Danach sprach Siegfried Boy lobende Worte. Er äußerte sich positiv  über die Weinregion und das 100 -jährige Weindorf Gleina, auf das ein großes Plakat im Dorf aufmerksam macht.

Zum Parkfestfest waren 11 Weinmajestäten anwesend, von denen zuerst Lisa-Marie Kunth sprach, die 5. Weinprinzesssin von Gleina, die das Amt schon 2012 angetreten hat und noch bis 2015 weiter innehaben wird, da sich keine weitere Kandidatin fand. Sie bedankte sich bei ihren Eltern, dem Bürgermeister und der Agrar Genossenschaft für das ihr erneut gezeigte Vertrauen.

Die Weinkönigin Anne aus Freyburg stellte die restlichen Weinprinzessinen vor. Darunter befanden sich: Daniela von Zeitz, Sofia von Geiseltal, Katja von Burgwerben, Anna von Jessen, eine junge Dame Jennifer aus Reinsdorf, Anita aus Freyburg, Bad Kösen, Laucha und Sandra aus Thüringen.

Anzeige

Nach der offiziellen Eröffnung und der Präsentation der Weinhoheiten hatten die Gleinaer Chöre ihre große Stunde. Gestartet wurde mit dem Trinitatischor. Dieser Chor mit Gänsehauteffekt weist mit Robert Müller den jüngsten Chorleiter im Burgenlandkreis auf.

Man brachte im Gepäck wieder viele neue Lieder zum Parkfest mit. Dann bot der Männerchor seine allseits bekannten Lieder dar. Der Frauenchor bildete den Abschluss der drei Chöre. Als krönenden Abschluss sang der Frauenchor ein letztes Lied zusammen mit dem Männerchor, was hervorragend rüberkam.

Der Auftritt der bekannten und sehr erfolgreichen Müchelner Tanzgruppe folgte nun im Anschluss. Weiter ging es bis zum Abend mit Musik vom DJ Fred. Für die Kleinen war eine Hüpfburg und Kinderbasteln mit "schwubbs" im Angebot. Am Abend spielte Band "Blue Life" zum Tanz im Park auf.

Redaktion: Jürgen Krohn

Quellen: Thomas Lampe, Herr Limmer

Fotos: Thomas Lampe

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!