Die Vernissage des Halleschen Künstlers  Burkhard Aust - "Dialog"

Michael Finger, 1. Vorsitzender des „Förderkreises Willi - Sitte – Galerie e.V.“, eröffnete an diesem Vormittag diese Ausstellung und er forderte uns auf, mit den Werken des Künstlers Burghard Aust in Dialog zu gehen. Er ließ auch nicht unerwähnt, dass die die bisher bestbesuchte Vernissage sei.

Zur heutigen Vernissage, die 15. Ausstellungseröffnung hier im Haus, waren namenhafte Gäste erschienen. Darunter auch Dr. Judith Marquardt, Beigeordnete für Kultur und Sport, aus Halle.


Musikalisch umrahmt wurde diese Veranstaltung durch die Gitarrenklänge von Randy Darius, der sein Können unter anderem dem Konservatorium Georg Philipp Telemann, der Musikschule der Landeshauptstadt Magdeburg. Sehr gute Interpretationen aus Pop und Rock waren zu hören, nter anderem „We Are the Champions” von der legendären Rockband Queen, aber auch Soul von Stevie Wonder. Einfach ein Ohrenschmaus.

Laudator Ulf Dräger beschrieb Burghard Aust als einen Künstler, der durch seine geschaffenen Werke die Welt aktiv mit gestalten will. Dafür wünsch er sich das Interesse der Menschen. Er fordet sie auf, sich mit seinen doch etwas verwirrenden Visualitäten auseinanderzusetzen.


Kurz umrissen wurde der Werdegang von Halle/ Saale, seiner Geburtsstadt und Studienort, über Schkopau, erste Schritte seines kreativen Schaffens im Malzirkel, vorbei an Merseburg, ...


... wo er seine Lehre als Drucker und Setzer absolvierte, bis nach Braunschweig und wieder zurück nach Sachsen - Anhalt. Am Ende ist und bleibt Halle seine Welt!

Im Anschluss folgte eine lange Aneinanderreihung aller positiver Eigenschaften von   Burghard Aust als modernem Idealisten.

Abgekürzt kann man sagen, Burghard Aust ist ein Virtuose mit dem Pinsel und schlicht weg der Traum aller Schwiegermütter. Gemeinsam mit seiner Frau soll er auch mit über 50 als echter Hallenser Junge auf die „Frohe Zukunft“ schauen.


Und hier noch einige Eindrücke von den Ausstellungsräumen, nachdem die Gäste in den Dialog mit der Kunst von Burghard Aust traten.


Für Burghard Aust  sind im Allgemeinen Handys, Computer und Co. eine Welt voller Geheimnisse, die es nicht zu ergründen gilt. Ein Buch mit sieben Siegeln eben? Aber auch so kann man sich mit der verzwickten Sphäre der Technik auseinandersetzen.



Redaktion: Jürgen Krohn

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Kathleen Brehme

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!