Die Merseburger Kellerweihnacht bot wesentlich mehr als dieses Schild erwarten lies!

Die 4. Merseburger Kellerweihnacht


Ein weiterer weihnachtlicher Höhepunkt de Stadt Merseburg ist jedes Jahr die Kellerweihnacht, die am Samstag des zweiten Adventwochenendes ab 14 Uhr stattfindet. Wer das unterirdische Merseburg einmal auf weihnachtliche Weise kennen lernen wollte, war zur Kellerweihnacht wieder recht herzlich willkommen. Weihnachtliche Aktionen an vier Standorten und Führungen durch die Gewölbegänge haben die Besucher auch 2014 wieder begeistert.

Schon wie in den vorangegangenen Jahren hatte man sich viel Mühe gegeben und die Kellergewölbe liebevoll weihnachtlich geschmückt. Man selbst musste nur eins tun: Hinabsteigen!


Allerlei Köstliches, von warmen Getränken über Weihnachtsgebäck, alles war dabei. An verschieden Orten in Merseburg hatte man die Möglichkeit, in die Tiefen der Keller der Stadt zu gelangen. Überall erstrahlte es im weihnachtlichen Glanz. Musikalisch wurde man ebenfalls auf die Adventszeit eingestimmt.


Was man alles erleben konnte, sehen Sie hier. Vom Kunsthaus tiefer Keller bis hin zum Domherren - Cafe´, wir waren überall dabei.



Redaktion: Jürgen Krohn

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Kathleen Brehme, Herr Büchau

Anzeige

Anzeigen

Die Redakteure der meisten Medien sind nur kurz auf einer Veranstaltung, holen sich ein paar Infos, machen schnell Fotos und ab zur nächsten Veranstaltung. Wir vom Geiseltaler Veranstal-tungsmagazin werden in der Regel die gesamte Veranstaltung Vorort sein und  ausführlich mit Stimmungseinblicken der Gäste, in Wort und Bild, über die jeweilige Veranstaltung berichten. Dieses wird wesentlich näher und informeller als bisher umgesetzt!